Weber Gasgrill Q120

Der Weber Gasgrill Q120 ist ein toller kleiner Grill. Er erlaubt mir, auf einem nicht allzu geräumigen Balkon nicht auf die Vorzüge eines ordentlichen Gasgrills verzichten zu müssen. Hier habe ich ein paar Angaben zu den verwendeten Kartuschen usw. gesammelt, die vielleicht auch für andere hilfreich sind.

Verbrauchsdaten (aus dem Handbuch)

Butan/Propan-Kartusche

Propan/Butan Hauptbrenner Max.
kW/h 2,8
g/h 202

Flüssigpropan-Gasflasche (LP-Gasflasche)

LP Hauptbrenner Max.
kW/h 3,7
g/h 264

Verwendbare Gas-Kartuschen

Aus dem Weber-Manual:

Verwenden Sie Butan-/Propan-Einwegkartuschen mit einem minimalen Füllgewicht von 430 g und einem maximalen Füllgewicht von 460 g. Die Kartusche muss, wie dargestellt, über ein Ventil EN417 verfügen (Schraubgewinde). Verwendbare Kartuschenarten sind z.B. Gaskartuschen Weber Baby Q / Performer. Ein weiterer Kartuschentyp ist das Modell "Primus 2202".

Die erwähnte Norm EN 417 gilt für Einwegkartuschen:

"Metallische Einwegkartuschen für Flüssiggas, mit oder ohne Entnahmeventil, zum Betrieb von tragbaren Geräten - Herstellung, Prüfung und Kennzeichnung; Deutsche Fassung EN 417:2003"

Fast jede in Europa zu kaufende kleine schraubbare Camping-Gaskartusche erfüllt diese Norm.

Alternativ ist mit einem zusätzlichen Gas-Schlauch und Druckminderer auch die Nutzung von Flüssigpropan-Gasflasche möglich (siehe unten).

Kartusche kaufen

Hier eine Aufstellung einiger käuflich erhältlicher Gaskartuschen:

  • Original Kartusche:
  • Alternativen:
    • Primus Ventilgaskartusche 2202 (790015) Geizhals

Mittel- und langfristig günstiger grillt man mit einer Flüssigpropan-Gasflasche, z.B. mit der 5 kg Propan Flasche von Hornbach. Ich nutze sie mit dem Schlauch-Regler Set Betriebsdruck 50 mbar Länge 150 cm mit Druckminderer von Amazon. Eine solche 5kg Propan-Gasflasche enthält etwa 70 kWh Energie (13.98 kWh/kg * 5 kg), wobei Hornbach allerdings nur eine untere Grenze für den Brennwert von 12.87 kWh/kg angibt. Bei einem aktuellen Flaschenpreis von 7,65 EUR zahlt man also 11 ct / kWh.

Füllmengen

Hier eine tabellarische Aufstellung der von mir verwendeten Gaskartuschen und ihrer jeweiligen, mit einer Künchenwaage gemessenen Füllmengen:

Gaskartusche Nennfüllmenge gem. Vollgewicht gem. Leergewicht
Weber 26100 "Baby Q" 445 g 619 g 179 g

Quellen

Comments